Was und Wo?

Foto0623qIch gebe es zu, das ist nicht das beste Bild, aber ich dachte mir, dass man ja ein kleines Rätsel an diesem Montagabend starten könnte. Die Frage ist, was das für eine Plastik ist (das dürfte noch sehr einfach sein) und wo sie steht (das dürfte schon schwieriger werden, wenngleich es ja einen Hinweis in dem Bild gibt, der eine grobe Einordnung erleichtert).

p.s. ich bekomme gerade keinen ordentlichen Post mit dem Bild hin, ihr müsst also draufklicken, damit man da wirklich was erkennt. Achja und einen Gewinn denke ich mir noch aus… 😀 da nehme ich gern Vorschläge entgegen.

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

22 Kommentare zu „Was und Wo?“

      1. In Deutschland gibt es 2056 Städte (weiß ich dank Google 😉 ) Oh und du hast gar nicht gesagt, dass das in Deutschland steht. Raten hätte eine Weile gedauert…

      2. Also der wunderschöne Hintergrund hätte aber verraten können, dass es in der ehemaligen DDR bzw. im Ostblock zu finden ist 😉
        Dann gibt es als Belohnung einen virtuellen Kuss auf den schmerzenden Bauch.

      3. Na wenn du es als Pech empfindest, von mir den Bauch geküsst zu bekommen…dann schon 😉 ich könnte noch eine gemütliche Wärmflasche anbieten, aber wenn es so einfach wäre, dann wärst du wohl kaum beim Arzt gewesen…nunja, dann werde ich meine Rätsel in Zukunft anders gestalten müssen.

      4. Das faszinierende ist, dass gerade in Dresden die Betonklötze einmal die privilegierten Wohnungen waren und die Altbauten am Hang waren es nicht. Jetzt ist es wieder umgekehrt.

      5. Ja, das ist hochgradig amüsant 😀 da halte ich es ganz mit Bob Dylan „the times they are a changin“ 😉 wobei Dresden ja die alten Kasten Stück für Stück abreißt. Ich musste damals so lachen, als es um die Waldschlößchenbrücke ging, die ja den Blick zerstört und ich immer diesen einen Betonklotz sah, den ich wirklich als störend empfinde, weil er auch grau dasteht, ganz im Gegensatz zu einigen Blöcken in Leipzig, die man kunterbunt gestaltet hat, damit sie nicht ganz so trist und leblos wirkten.

      6. Ja, wer weiß, vielleicht wird die Platte auch einmal Weltkulturerbe.

        In Jena gibt es auch so einen schlimmen Block, den man von der Autobahn sehen kann. Gruselig.

      7. Man sollte sie auf alle Fälle unter Denkmalschutz setzen, die wunderschönen Blöcke 😉 zum Teil kann man sie ja gut umbauen und gerade das entfernen einzelner Baublöcke geht ja ähnlich leicht, wie das Spielen mit Lego, weshalb ich so verwundert bin, dass man aus den Dingern nicht hin und wieder mal noch was sinnvolles macht. Wobei man von mir aus auch was komplett Neues entstehen lassen kann…nunja, ich werde zumindest nie wieder in solch einem Block leben wollen, es hat gereicht, mir das Kinderzimmer mit meinem Bruder teilen zu müssen…ein Wunder, dass wir das überlebt haben, aber vielleicht gab es ja noch mehr von uns und wir haben verdrängt, was wir mit den anderen Brüdern taten 😉

      8. Als Kind sieht man das auch anders. Ich kann mich gut daran erinnern, dass ich meine Eltern davon überzeugen wollte in ein Hochhaus zu ziehen. Da gab es einen Aufzug. Was brauchte man mehr um glücklich zu sein.

        Mittlerweile hat sich meine Meinung etwas geändert 😉

  1. dass es europa auf dem stier ist, hätt ich auch gewusst, dass es im osten ist – auch, aber dass es in dresden ist – never. und ich hab 6j in dresden geleb *misch schäm* asche auf mein haupt 😉

    1. Ich habe ein Jahr dort gelebt und war auch in der Ecke mal, aber es ist mir nicht aufgefallen (ist nur knapp zehn Minuten zu Fuß vom Blauen Wunder entfernt). Ich war aber neulich mal wieder dort und da hab ich es dann tatsächlich wahr genommen und auch fotografiert 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s