Zeitumstellung

Ich muss ja gestehen, dass ich manchmal sehr pragmatisch bin. Nach der Umstellung auf die Winterzeit wunderte ich mich darüber, dass WP es nicht schafft, die Zeit vom Server ebenfalls umzustellen. Aber hier griff der Pragmatismus, denn es störte mich nicht wirklich. Was mich allerdings nervte, waren Blogeinträge, die erst eine Stunde nach ihrer Veröffentlichung in meinem Reader erschienen. Eigentlich wär das auch nicht weiter wild, aber mit Einträgen nehme ich es wie mit Brötchen, ich mag sie warm und duftend. Also stöberte ich etwas im Netz und siehe da, ich habe es falsch eingestellt und mir eine Dauerhafte Zeitzone eingetragen, statt einer Stadt in meinem Breitengrad. Das ist nun geändert und jetzt stimmt auch wieder alles, zudem konnte ich dabei feststellen, dass man die Uhrzeit auch auf das 24-Stunden-System umstellen kann, was mir lieber ist.

Vermutlich bin ich der einzige Depp, der es so merkwürdig konfiguriert hat, aber falls doch noch ein paar andere Leute gibt, dann hier der Weg zur (Er-)Lösung:

Einfach in den Einstellungen den Reiter „Allgemein“ öffnen und bei „Zeitzone“ die entsprechende Stadt eintragen [Ik bin ain Börlina].

 

p.s. da fällt mir gerade ein, dass der 50. Todestag jenes Zitatgebers demnächst ansteht, vielleicht wäre da mal wieder ein Eintrag über Freiheit an der Zeit.

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

4 Kommentare zu „Zeitumstellung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s