Pech in der Liebe…

…Glück im Spiel… heißt es ja so schön. Nach einem Telefonat am letzten Sonntag, in dem es ums Lotto-Spielen ging, schmiss ich heute tatsächlich ein wenig Geld aus dem Fenster und spielte jene Zahlentipperei, bei der ich mir der Chancen sehr wohl im Klaren bin, aber man darf sich den Spaß ja gönnen, wenn man sich gerade ein wenig gefickt fühlt. Nun denn, ich habe soeben die Zahlen abgeglichen und festegestellt, dass ich mir wohl etwas mehr als 10€ abholen darf. was doch ein ganz netter Ausgleich ist. Nun muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich den Gewinn in ein leckeres Eis oder eine heiße Schoki stecken werde oder ihn einfach mal beiseite lege 😉

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

25 Kommentare zu „Pech in der Liebe…“

      1. Kenn ich. Ich habe eine Zeit lang im Lottoshop gearbeitet. Und gespielt. Dabei hatte ich damals Glück in der Liebe.. deswegen wurds dann auch nie was Besseres als drei Richtige 😉

      2. zwei mehr wären schon ganz nett, damit ich meinen neuen Laptop finanzieren könnte 😉 aber damit habe ich nicht gerechnet. War eben einfach nur der Wunsch, Geld rauszuschmeißen und es mal ein winziges Mini-Abenteuer zu haben 😆

      3. Nächstes Mal sinds dann drei Richtige mit Superzahl! Und dann gibts einen riesengroßen Becher Eis plus heißer Schoki dazu!
        Und zum Laptop.. du hast doch Smells Eintrag gelesen, als sie einen neuen bekam… 😉

      4. Ja, hab sogar darauf geantwortet, aber mein alter Laptop will unbedingt ersetzt werden und ich habe bereits einen würdigen Nachfolger gefunden, der mich wohl ebenso freundlich begleiten wird. 😀

      5. Ich hab Quatsch geschrieben 😀 Ich meinte die Zusatzzahl.. Aber ich bin mir gerade gar nicht sicher, ob es die noch gibt… Ich drück die Daumen für baldige fünf Richtige 😉

    1. Ja, ein großer Gewinn ist es nicht, aber immerhin ein Gewinn und auch wenn ich ihn mir nicht erhoffte, erwartete ich ihn nicht. Das klingt unlogisch und das ist es auch. Ich hielt es aber für wahrscheinlicher, dass ich auf diese Weise ein wenig Glück habe, als dass ich einfach mal irgendwo Geld liegen lasse und hoffe, dass sich eine gute Seele findet, die es mir wiederbringt und in die ich mich vergucken kann 😉

  1. 10 EUR, aber nicht alles auf einmal ausgeben. 😉

    Ich spiele erst wenn der Jackpot sehr groß geworden ist. Ich kann dann immer sehr gut einschlafen, wenn ich überlege, was ich mit den Millionen mache. Ich komme in den allermeisten Fällen allerdings zum Schluss, dass ich wahrscheinlich zu einem reichen Arsch werden würde und dann Dinge tue, die ich hinterher bereuen würde. So komme ich immer wieder zum Schluss, dass es besser wäre, wenn ich erst gar nicht gewinne.

    1. Es sind sogar 11,40€ 😀 und der Jackpot war sogar riesig groß, aber ach…ich weiß selbst, wie unwahrscheinlich ein solcher Gewinn ist. Ich wollte einfach ein wenig Geld rausschmeißen und hoffte, dass mir das Glück ein wenig hold ist und das war es auch 🙂 und man kann auch ein armer Arsch sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s