Ozean

Der Schweiß sammelt sich auf meiner Stirn, bis ein Tropfen über meine Schläfe die Wange hinabwandert. Die Sonne kann gar nicht so schnell trocknen, wie sie neues, salziges Wasser hervorruft. In solch einem Augenblick vermisse ich dich mehr, als sonst, mein geliebtes Meer. Dich, das ich zu gern trinken würde, doch es bekommt mir nicht. Dich, das ich durchschwimmen würde, doch ich schaff es nicht. Dich, das ich bis an den Boden ergründen würde, doch ich mach es nicht. Ich bleibe an deiner Oberfläche und genieße die Grenze, die zwischen nass und trocken gezogen wurde. Keine Mauer und ein Zaun ist nötig, um diese Barriere zu beschützen, das macht sie ganz allein. Mein Sternzeichen ist Wassermann, da wurde ich nicht hineingeboren, aber zu gern würde ich mich einheiraten. Der alte Mann und das Meer stünde da vor dem Altar und würde sich das Ja-Wort geben. Ich werde ein ganz alter Mann sein. Ich werde liegen und nicht stehen und mit deinem ärgsten Feind in Kontakt getreten sein, damit ich mich dir ganz hingeben kann. Vollkommen zerstreut.

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

14 Kommentare zu „Ozean“

      1. Nein 🙂 Sie waren zum Teil sehr angenehm. Nur beim Aufwachen wusste ich nicht, wie es kam, dass du dich dort verirrt hast und ob es dir gefallen würde. Im Traum hast du dich wohl gefühlt und es schien „normal“, dass wir uns kennen…
        Ich könnte zwar nie etwas so in der Art ausdrücken, wie du es tust, dennoch finde ich mich regelmäßig in deinen Texten wieder oder von ihnen verstanden… Vielleicht hängt es damit zusammen…

      2. Ja, ich fragte mich auch, wie ich wohl in den Traum gefunden hatte. Das sehe ich wirklich als eine Ehre an.

        Und es freut mich noch mehr, dass du dich in meinen Texten wiederfindest und dich verstanden fühlst. Ich kenne das Gefühl selbst und es hat etwas angenehm unheimliches, wenn man einen Text liest und sich fragt, woher der Autor weiß, wie es in einem aussieht oder wie man sich fühlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s