Gestöber

Schnee ist schon eine eigenartige Sache. Wenn ich bei Kälte von einem Regenguss überrascht werde, dann habe ich keine große Lust, stehen zu bleiben und in den Himmel zu blicken. Doch wenn es schneit, da ist es anders. Da erlaube ich mir doch ein paar Kristalle auf der Zunge zergehen zu lassen. Als die erste weiße Decke auf der Straße lag, machte ich mich nach dem Mittagessen zum Einkaufen auf. Sonst immer per Rad, aber bei dem Wetter keine gute Idee und so wird aus einer halben Stunde eine ganze. Die lohnte sich aber , denn die Schneeschieber und Sand- oder Salzstreuer grüßten mit einem Lächeln und ebenso tat ich es. Das wäre wohl an einem verregnet-grauen Nachmittag sonst nicht der Fall gewesen. Klar, würde man das ganze Jahr den Schnee wegschieben müssen, dann wär das mit dem Lächeln schon anders, dessen bin ich mir bewusst. Aber die Natur hat sich da schon etwas schönes einfallen lassen. Eine dicke Schicht, die für jeden knirscht, der sie betritt. Und eine weiche und rutschige Piste wird auch von ganz allein an jedem Hügel daraus. Oh und mit Pfützenwasser würde man sich wohl kaum so ausgelassen bewerfen oder einen Engel hineinmalen.

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

7 Kommentare zu „Gestöber“

  1. Schnee auch bei Dir, mein lieber Ben. Schön. Ich hatte ja tatsächlich Weiße Weihnachten bei Mama Löwenherz. Hier hingegen: verläßliches Grau in Grau und Fisselregen. Tja, halte ich mich halt an meinem inneren Schneeliebchen fest.
    Liebe Grüße und einen angenehmen Jahreswechsel ohne Rutsch, nur hügelabwärts sei der genehm, Deine Käthe.

    1. Mein Rad freut sich so gar nicht über all den Schnee, denn so muss es in der Kälte an der Wand lehnen…aber es ist tausendmal besser als ein grauer Himmel und Regen. 🙂
      Wir waren gestern mit dem Schlitten unterwegs, das dürfte als Rutsch genügen, den brauche ich weder mit Rad noch zu Fuß. 😉

      Auch Dir wünsche ich einen freudigen Jahreswechsel, vielleicht mit klarem Himmel, das wär doch was.
      Dein Ben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s