Zwei Tage, zwei Zahlen

Gestern gratulierte mir WordPress zu zwei Jahren Mitgliedschaft. Nunja, die hätte ich auch auf einer Backe absitzen können, wobei das ganz sicher nicht so prickelnd gewesen wäre, aber das ist kein wirklicher Meilenstein. Die andere Zahl kam heute. Mit Ashanar lesen mittlerweile 300 Leute meinen Blog. Das hier ist nicht Sparta, aber unter diesen 300 Leute stecken mittlerweile viele Menschen, die mir persönlich bekannt zu sein scheinen, dabei habe ich sie nie in meinem Leben gesehen. Sie haben stattdessen oftmals in meine Seele geblickt und ließen mich ebenso in ihre blicken. Welch ein Geschenk das ist. In letzter Zeit ist recht ruhig geworden, weil meine Zeit knapper geworden ist und ich mich selbst in einem Schwebezustand befinde. Irgendwie nicht richtig angekommen, aber mit einem sehr schönen Ausblick auf das, was vor mir liegt. Vielleicht sollte ich meine abendlichen Aktivitäten ein wenig reduzieren, denn aktuell ist außer dem Dienstagabend jeder andere verplant und ausgebucht. Vielleicht brauche ich aber auch diese geistige Leerlaufphase. Seid mir also nicht bös gesinnt, wenn ihr nur selten Kommentare von mir in euren Blogs findet, ich habe das Interesse nicht verloren.
Liebe Grüße,
Ben

Autor: Ben Froehlich

Schreiben ist mein Hobby, seitdem man mir erklärte, dass Mord strafbar ist...

13 Kommentare zu „Zwei Tage, zwei Zahlen“

    1. Das mache ich. Also die Zeit genießen. Was die Flügel betrifft, so warten wir mal ab, wirklich flüge kann ich auch nicht werden, aber immer mal wieder was von der Welt möchte ich schon zu sehen bekommen 🙂

      1. Ob in der Luft oder am Boden, das Wichtigste ist doch, dass man Ja-Sagen kann. Und das Schöne an der Welt ist, dass sie überall ist. 🙂

  1. Pausen, Abstände und Schwebezustände sind ganz wichtige Phasen, glaub mir, es arbeitet im Stillen irgendwo im Innern weiter. Die braucht es. Irgendwann blickst du auf und bist wieder da. Anders. Oder woanders. Oder tiefer. Wie auch immer. 😉

  2. Alles Gute nachträglich, ich bin gerade etwas irritiert. Ich war mir sicher, ich folgte Deinem Blog bereits, aber er erschien nicht mehr im Reader. Jetzt klappt das hoffentlich wieder. Viele Grüße 🙂

      1. Kann auch sein, dass es am Anfang passierte, da kannte ich das noch nicht so gut mit Reader usw. und habe versehentlich Blogs abbestellt, weil ich bei jedem Post eine Mail bekam. Später habe ich das dann verstanden. 🙂

      2. Das kenne ich, da sind bei mir auch schon Leute wieder von der Liste geflogen 😉 da freut es mich umso mehr, dass du mich wieder gefunden hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s