Triebe Suppe

Seine Ignoranz nervte mich und es war auch keine Schüchternheit, die ihn mich ausblenden ließ, sondern die simple Lust an meiner Begleitung. Wir waren zu dritt in die Bar gekommen: Luisa, Barbara und ich. Der Barkeeper kam extra für Luisa hinter dem Tresen hervor, begrüßte sie und unterhielt sich mit ihr. Nicht ein Blick fiel auf Barbara oder mich und an unsere Bestellungen dachte er erst, als Luisa auf der Toilette verschwunden war, ihr Getränk hatte er da bereits serviert.

Man könnte sagen, er hätte nur Augen für sie gehabt. Aber sollte das Interesse an Luisa so beschränkt sein, dass man ihre Freunde ignorierte? Sollten nicht gerade jene ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit bekommen, um zu wissen, was hinter Luisa steckt und um zu zeigen, dass die Belange anderer Menschen einem wichtig sind? Es war das zweite Aufeinandertreffe und ich fragte mich, wie viele Begegnungen es brauchte, bis er uns als etwas anderes als lästiges Beiwerk ansah, welches Luisas Aufmerksamkeit nur von ihm ablenkte. Ich ignorierte ihn bei seiner Frage, was wir gern hätten und wand mich seinem Kollegen zu, der mir zunickte. Meinen Respekt hatte der Trottel verloren.

Der Einarmige, der auf dem Fahrrad Zigaretten dreht

Da mir selbst das Dichten und Reimen nicht so liegt, bin ich immer umso erstaunter, wenn ich Kunstwerke wie dieses hier lesen darf, die eine ganze Geschichte und einen Menschen so detailliert beschreiben, dass ich ihn direkt vor mir sehe.

Laander Karuso

Auf einem Fahrrad sitzt ein Mann
und tritt in die Pedale.
Die Sonne steht in ihr´m Zenit und knallt
auf die aschfahle
Glatze.
Das Gesicht zur Faust geballt
radelt er stoisch wie zum Trotze.

Der Schriftzug Marke ›Diamant‹
hängt über dünnen, rost´gen Speichen.
Am Lenker,
auf Antirutschband,
hängt des Mannes Markenzeichen:
Nur eine Hand.

Nur ein Arm, nur eine Hand.
Als wär´dem Mann das Hirn verbrannt.
Löst er nun auch noch diese eine
vom Griff,
gibt das Steuer frei
und trifft
in seiner Jacke
auf ein Päckchen Tabak,
der feine,
schwarze.
Nicht steuerfrei.

Noch in dem Pennerunterschlupf
aus feinstem Polyester,
packt er die dunklen Tabakfädenvogelnester
und stupft
sie in ein winzig Blatt Papier.
Dreht´s ein Mal von da nach hier,
dreht´s noch einmal,
leckt´s dann an,
steckt´s in Brand
und zieht daran.

Ein Mann von altem Schrot und Korn
Ein Mann wie eine stolze Eiche,
der Freude hatt´ an Buche…

Ursprünglichen Post anzeigen 724 weitere Wörter