Die große Maschine

Das Klackern und das Rasseln hat etwas beruhigendes. Ich kenne das Geräusch von jeher und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es wohl ohne sein müsste. Es gibt diesen steten Grundtakt, der mich des Abends in den Schlaf wiegt und des Tags bei Laune hält. Es gibt die Prophezeiung, dass eines Tages die Menschen diese Maschine zerstören werden, aber das erscheint mir doch wilde Phantasterei und entbehrt jeglicher Grundlage, ist es doch diese Maschine, die uns so gut leben lässt.

Die Einfachheit des Lebens ist der Luxus, von dem die Menschen vor hunderten Jahren noch nicht einmal zu träumen wagten. Was auch immer man braucht, es bedarf nur des ausgesprochenen Wunschs und schon bekommt man es. Früher mussten Menschen jagen und hungern. Warum sollten wir uns dieser Erfindung entledigen?

3 Kommentare zu „Die große Maschine

    1. Ich kann es gar nicht mit einer Erfindung beantworten. Als ich zu schreiben begann, hatte ich tatsächlich im Kopf, wie man beruhigt neben dem leisen Brummen einer Maschine einschläft, so wie früher im Auto oder jetzt habe ich eine Ampel mit Knopf und der Knopf vibriert die Nacht hindurch.
      Und während des Schreibens wandelte sich die Idee, dass diese Maschine unser gesamtes Leben spiegelt. Ständig lärmt etwas (Motoren, Musik, Fernseher, gröhlende Menschen usw) und wir genießen es, dass ständig diese Maschine läuft, weil alles so einfach ist dadurch.

      1. Okay. Verstehe. Ursprünglich war das Geräusch ja Blätter im Wald rauschen oder das Meeresrauschen, die Wellen, der Wind. Bei mir ist es das Wasser im Aquarium. Am Anfang seltsam störend, und wenn mam sich drauf einlässt, beruhigend und erdend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s